DAMIT DIE FESTAROMEN AUF IHREM GAUMEN TANZEN.

Ein lieber Freund sagte vor Jahren zu mir: „Irmgard, weißt du wann für mich Weihnachten ist? - Wenn ich im Dunkeln durch den Schnee stapfe und alles ist still. Wenn die ganze Familie zu Hause ist und Zeit hat. Und wenn das Essen und der Wein so perfekt zusammenpassen, dass die Aromen auf meinem Gaumen Walzer tanzen.“
Tja, bei der stimmigen Weinbegleitung zum Essen zumindest bin ich gerne behilflich. Was auch immer Sie an den Festtagen auftischen – ob Würstel, Gans, Fisch, Vegetarisches oder Fondue - wir haben für Sie eine Auswahl besonderer Weine zusammengestellt: Weine die es nicht überall gibt, bioorganisch hergestellt, voller Charakter, mit viel Liebe und Leidenschaft für Sie gemacht und zu diesen Themen ausgewählt. Wunderbare Bioweine...

Jetzt Versandkostenfrei bestellen!

Wir wünschen frohe und genussvolle Festtage mit Ihren Lieben!
Ihre Irmgard Bickel

UNKOMPLIZIERTER WEISSER MIT FRUCHT

Sie sind der Klassiker zu Weihnachten schlechthin: Würstel mit Kartoffelsalat. Ein unkompliziertes und bodenständiges Gericht, dazu passt ein ebensolcher Weißer. Damit es stimmig wird, sollte der Weißwein trocken sein, dabei aber eine schöne Frucht haben. Eine tolle Kombination sind diese hier:

ZU GEMÜSE, BLATT & WURZEL

Ihrer festlichen Gemüseküche stelle ich saftig dichte Weißweine und Rotweine zur Seite, die Fülle mit Trinkfreude vereinen und das mit Anspruch und Charakter tun. Weine, die Bitterkeit vertragen (Radicchio, Endivie, Aubergine und Kohl), mit Süße (Lauch, Karotte, Fenchel) und Schärfe (Zwiebel, Chili) zurechtkommen, nichts gegen Säure (Zitrone, Sumach) haben und selbst Pilze, Miso, Soja und Fermentiertes gut zu begleiten wissen Weine wie diese:

ROT, GROSS, KRÄFTIG – PUNKT

Gerichte wie Weihnachtsgans mit Rotkraut und Knödeln stehen für Tradition und Brauchtum. Hier empfehlen wir einen großen, kräftigen Rotwein mit guter Säure und schönen Tanninen. Wie wäre es mit dem saftigen, tiefgründig würzigen Bio-Côte du Rhône vom Rhônetal ? Oder mit dem St. Laurent von Birgit Braunstein? Einfach eine Punktlandung – mit diesen Weinen werden Sie Ihre ganze Familie begeistern.

DAZU PASSEN TROCKENE ROTWEINE MIT SAMTENEN TANNINEN

Zu den Röstaromen von gebratenem und geschmortem Fleisch passen hochwertige trockene Rotweine, die gekonnt im Holzfass ausgebaut wurden und saftige Tannine besitzen. Rotweine mit Charakter, Dichte und Kraft - Samt und Seide im Mund. Selbst zum Fleisch-Fondue, ob mit Brühe oder Fett, harmonieren große Rotweine am besten. Ich empfehle Ihnen diese Rotweine – sie sind alle perfekt zu Geschmortem oder Gegrilltem, aber sehr unterschiedlich in ihrer Machart und Charakteristik:

FRUCHTIG-CREMIGE WEISSWEINE MIT DEM EXTRA

Meeresbewohner und Freilandgeflügel sind ideal begleitet von Weinen, die viel können. Ob Sie eine geräucherte Forelle servieren, ein aufwendiges Meeresfrüchte-Menü zubereiten oder ein Bio-Huhn im Ofen schmoren: Noch besser schmeckt es mit fruchtig-cremigen Weißweinen – etwa diese hier:

SEIDIG-GESCHMEIDIGE ROTWEINE VOLLER WÜRZE

Zu Wild sind Kraft, Würze und etwas Geschmeidigkeit gefragt. Die Tannine sollten harmonisch und seidig sein. Dann können sie länger am Gaumen wirken. Die vorgeschlagene Wild-Begleiter besitzen eine Trinkfreude, die neben jedem Wildgericht besteht.

FRISCHER WEISSWEIN MIT FRUCHT UND SÄURE

Wein und Käse - eine uralte Liaison, die beinahe sprichwörtlich für Genuss steht. Bei vielen Familien kommt Raclette oder Käsefondue auf den Festtagstisch, dazu sollte der Wein mit Bedacht gewählt sein. Denn zum schweren Käse ein schwerer Tropfen: das ist zuviel des Schweren. Besser passt ein frischer Weißwein mit etwas Frucht und Säure. Wie wärs zum Beispiel mit diesen hier:

SPÄTLESE, AUSLESE ODER DAS GROSSE PRICKELN ...

Was gibt es bei Ihnen als Nachtisch? Auch zum süßen Finale haben wir eine Empfehlung. Hier passt entweder ein Süßwein wie zum Beispiel eine Auslese oder etwas Prickelndes – alles biologisch, versteht sich:

BIO-SCHAUMWEIN!

31.12. Mitternacht. Jahreswechsel. Ausgelassene Stimmung. Da braucht man den richtigen Schaum als Einstieg ins neue Jahr – guten Schaum voller Aroma und mit feinem Prickeln – so fein, dass man nicht mehr recht auseinanderhalten kann, ob es vor lauter Vorfreude prickelt oder vor lauter Genuss. Dieses Prickeln bieten diese Schaumweine: