Molina Real 2003

Artikelnummer 6012
pro Flasche
€ 32,50
(inkl. MwSt., ohne Zustell- und Umpackgebühr)

KAUFEN
Das Bouquet erzählt von feinen süßen Früchten wie Pfirsichen, Marillen, Mispeln und Orangen. Am Gaumen fasziniert die verspielte feine Süße, vereint mit einem erstaunlich feinnervigen Säurespiel und einer exzellenten Länge. Hier brachte man das ganze Potenzial der Rebsorte Moscatel de Alejandría zur vollen Blüte. Ein Süßwein mit enormem Biss und Länge, die Auszeichnung als bester Malaga des Landes bestätigt dies.

Compania de Vino

(ES, Spanien)
Telmo RodríguezTelmo Rodríguez hat Wein in seinen Genen. Vor knapp 40 Jahren im Baskenland geboren, verbrachte er seine Kindheit auf dem Weingut seines Vaters (Remelluri), studierte Biologie in Bilbao (wenn er sich nicht gerade seiner großen Leidenschaft, dem Surfen, widmete, wie Studienfreunde schmunzelnd berichten), machte das Önologiediplom in Bordeaux und erlernte beim legendären Bruno Prats auf Clos d’Estournel die hohe Schule der Weinbereitung in der Praxis. Dann hatte er eine Vision: Er wollte gleichzeitig in unterschiedlichen Regionen Spaniens die besten nur möglichen Weine machen. 1994 begann er zusammen mit Pablo Eguzkiza und jungen, in Bordeaux ausgebildeten Önologen das vielleicht ehrgeizigste Projekt der neuen spanischen Weinbaugeschichte. 2002 kürte ihn die eher französischen Weinen verpflichtete "Revue du Vin de France” geradezu euphorisch zum "Bordeaux en Espagne” und mit spektakulären Bewertungen zum neuen Star. Seine Weine haben einen hohen Qualitätsstandard zu fairsten Preisen”
Weingebiet:Malaga
Qualitätsstufe:DO
Rebsorte:|Moscatel|
Farbe:Weiß
Lagerpotential:12 Jahre
Alkohol:13 %
Trinktemperatur:6-10 °C
Allergene:Sulfite
Füllmenge:0,50 l
Auszeichnungen:Guía Peñín 2010 : 97/100
Harmoniert zu:reifem Münsterkäse, Süßspeisen
pro Flasche
€ 32,50
(inkl. MwSt., ohne Zustell- und Umpackgebühr)


KAUFEN
Artikelnummer
6012
Im gebirgigen Hinterland von Málaga (deshalb Mountain Wine) stieß der unermüdliche Telmo Rodríguez auf einen wahren vinophilen Schatz: Steinalte Moscatel-Reben. Und die nahm er als Grundlage um eine alte, fast vergessene Tradition wieder zu beleben: Den Málaga-Wein, der Jahrhunderte zu den gesuchtesten Süßweinen der Welt gehörte. Sein neuer Malaga bringt die Moderne nun auch hierhin, weg von klebriger Süße und Breite. Ein Süßwein mit enormem Biss und Länge, die Auszeichnung als bester Malaga des Landes bestätigt Telmos Extraklasse.