Kennenlernpaket - schräge Weine

Diese wunderbaren Weine werden spontan und bewusst langsam ohne Temperatursteuerung vergoren. Ausgiebige Maischestandzeiten und der spontane Ausbau auf natürlichen Hefen ergeben finessenreiche, komplexe und würzige Weine. Es lohnt sich wirklich, diese Weine zu probieren.

Collective Z

(DE, Pfalz)
Collective Z: das ist Leidenschaft, Handarbeit, Gemeinschaft, und das Ergebnis sind einzigartige, allerfeinste Weinperlen. Christoph (Weinberg & Reben, Keller), Helmut (Weinberg & Reben), Alex (Keller), Marie (Weinberg & Reben) und Elisabeth (Pferde & Mist) haben 2006 Ihren ersten Wein abgefüllt.

Den Startschuss für dieses außergewöhnliche Garagenweinprojekt legte Christoph, er pachtete einfach einen Weingarten hinter seinem Haus. Christophs Ziel war es immer,  dichte, elegante Speisebegleiter und nicht austauschbare Weine zu machen. Die Weinberge werden ausschließlich biologisch bewirtschaftet. Ein besonderes Merkmal  der Lagen sind die Kalkfelsen und die  25-50 Jahre alten wurzelechten Rebstöcke. 

Alle Trauben werden handgelesen und spontan vergoren, alle Weine sehen Holz und alle Weine werden unfiltiert abgefüllt. Langer Kontakt mit der Maische bei der Gärung und langes Hefelager stabilisieren die  Weine auf eine natürliche Art. Die drei Weine sind richtig starke Naturweine und sie zeigen sich von der allerfeinsten Seite. Die Weine vom Collective Z kommen nur in sehr  kleinen Mengen in den Handel. 
GEMISCHTER WAS 2018
Produzent:Collective Z »
Weingebiet:Pfalz
Qualitätsstufe:Landwein
Biokontrolle:nach biologischen Grundsätzen
Rebsorte:|Müller-Thurgau|Silvaner|Riesling|Traminer|
Lagerpotential:5 Jahre
Alkohol:12,5 % vol
Trinktemperatur:10 - 12°C
Allergene:Sulfite
Füllmenge:0,75 l
Weinnotiz:Wilder Wein, der aber viel Spaß macht. Riechen Sie, kosten Sie! Wenn man sich mal traut und unvoreingenommen probiert, dann erwartet einen ein neues, spannendes Geschmackserlebnis. Weißwein aus einem sehr alten gemischten Satz mit Sylvaner, Riesling, Müller und Gewürztraminer von hochgelegenen Kalksteinlagen aus Leistadt. Handgelesen, spontan vergoren und 7 Monate im kleinen Holzfass gelagert und unfiltriert abgefüllt. Brioche, Apfel, Kamille, Marzipan, leicht - Supernatural.
Collective Z
Collective Z - DE, Pfalz
Collective Z: das ist Leidenschaft, Handarbeit, Gemeinschaft, und das Ergebnis sind einzigartige, allerfeinste Weinperlen. Christoph (Weinberg & Reben, Keller), Helmut (Weinberg & Reben), Alex (Keller), Marie (Weinberg & Reben) und Elisabeth (Pferde & Mist) haben 2006 Ihren ersten Wein abgefüllt.

Den Startschuss für dieses außergewöhnliche Garagenweinprojekt legte Christoph, er pachtete einfach einen Weingarten hinter seinem Haus. Christophs Ziel war es immer,  dichte, elegante Speisebegleiter und nicht austauschbare Weine zu machen. Die Weinberge werden ausschließlich biologisch bewirtschaftet. Ein besonderes Merkmal  der Lagen sind die Kalkfelsen und die  25-50 Jahre alten wurzelechten Rebstöcke. 

Alle Trauben werden handgelesen und spontan vergoren, alle Weine sehen Holz und alle Weine werden unfiltiert abgefüllt. Langer Kontakt mit der Maische bei der Gärung und langes Hefelager stabilisieren die  Weine auf eine natürliche Art. Die drei Weine sind richtig starke Naturweine und sie zeigen sich von der allerfeinsten Seite. Die Weine vom Collective Z kommen nur in sehr  kleinen Mengen in den Handel. 
Ihr Vorteilspaket:
3 Flaschen für
€ 55,30
(inkl. MwSt., Zustell- und Umpackgebühr)


JETZT VERSANDKOSTENFREI BESTELLEN
Artikelnummer
1005552