Arche Noah, 14.6.2024, 15:00 Führung Kunst

Artikelnummer 1005991
pro Flasche
€ 25,00
(inkl. MwSt., ohne Zustell- und Umpackgebühr)
Tauchen Sie ein in die faszinierende Verbindung von Kunst, Natur und Wein bei "Weinzeit goes Arche Noah".

Zu einer spannenden Führung durch die Kunstausstellung um 15:00 Uhr erwartet Sie ein persönliches Treffen mit Azul y Garanza inclusive einer offenen Degustation im Arche Noah Museum in Hohenems. Erfahren Sie mehr über die charaktervollen Weine des spanischen Weinguts Azul i Garanza aus der Navarra Wüste direkt vom Winzer, während Sie das charmante Ambiente des Museums genießen. Die "Arche Noah - Kunst und Natur" ist seit 2019 im Bäumler Park für die Öffentlichkeit zugänglich und bietet eine atemberaubende Sammlung von Kunstwerken, darunter Meisterwerke von Künstlern wie Carl Spitzweg, Pierre-Auguste Renoir und Pablo Picasso.

Die Führung dauert etwa 40 Minuten. Zwischen 14:30 und 18:30 haben Sie die Möglichkeit in entspannter Atmosphäre sich mit dem Winzer auszutauschen.

Veranstaltungsort: Arche Noah, Markus-Sittikus-Straße 20, 6845 Hohenems

Für organisatorische Fragen wenden Sie sich bitte an die Weinzeit unter office@weinzeit.at.

Das Ticket ist übertragbar an andere Personen. Eine kostenfreie Stornierung ist bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Danach fallen 50% der Kosten für die Stornierung an.

Azul y Garanza Bodegas

(ES, Navarra)


Azul y Garanza - das sind Dani Sanchez und die Geschwister Maria & Fernando Barrena. Die Weingärten der Bodega liegen direkt am Rande der größten Wüste Europas (Bardenas Reales de Navarra). Die herrliche Landschaft ist voller Leben und von einer unglaublichen Artenvielfalt. Die lehmig-kalkhaltigen Böden sind sehr karg und trocken. Trockenes Klima und ein starker thermischer Kontrast zwischen Tag und Nacht ergeben sehr geringe Erträge von außergewöhnlicher Qualität, da die Trauben winzig klein und von großer Konzentration sind. Die Weinberge sind sehr kleine Parzellen und oft über 100 Jahre alt. 

Rund um die Reben haben die drei Winzer einheimische Obstbäume und Sträucher gepflanzt, um die Artenvielfalt in dieser Halbwüstenumgebung zu erhöhen. Jahr für Jahr füllen sie mit sehr viel Fingerspitzengefühl und Routine vollmundige, dunkle, warme und saftige Rotweine ab. Kein Jahrgang gleicht dem vorigen, jedoch verstehen es die drei stets, das Feinste und Beste aus den Trauben eines Jahrgangs herauszulocken. Umso beeindruckender ist das, da es keine Hightech Bodega ist, sondern mit traditioneller Einrichtung und bedächtigem Einsatz von moderner Technik gearbeitet wird.

Azul y Garanza» heißt «Blau und Karminrot». Ein ungewöhnlicher Name für ein Weingut.
Er beschreibt schlicht und einfach die Farbe der prestigeträchtigen Rotweine der Bodega. Sie entstehen aus sehr alten Tempranillo-Reben, die in traditioneller Buschform wachsen und nicht bewässert werden. Aber auch Cabernet Sauvignon und Merlot tragen ihren Teil bei.

Farbe:Champagner
pro Flasche
€ 25,00
(inkl. MwSt., ohne Zustell- und Umpackgebühr)


KAUFEN
Artikelnummer
1005991