Blog

Die Kunst des Nichtstuns

Was den Naturwein besonders auszeichnet, wird im Keller gemacht. Oder besser, es wird eigentlich nicht gemacht. Denn die Herstellung von Naturwein könnte man auch als „die Kunst des Nichtstuns“ beschreiben. Die Trauben werden zum Beispiel nach der Ernte zwar gerebelt, das heißt von den Stilen getrennt, sie werden aber nicht gequetscht. Das heißt, sie geben ihren Saft allein aufgrund der Schwerkraft ab, die das Lesegut dazu bringt, sich abzusetzen. Und in dieser sanften Art geht es weiter. Der Saft wird auf der Maische vergoren und bleibt damit möglichst lang mit den Traubenschalen und Kernen in Kontakt. Und zwar auch bei den Weißweinen. Die intensive Farbe des als Orange-Wein bekannten Naturweins zum Beispiel kommt auf diese Art zustande

Der Wein weiß selbst, was er kann

Die Philosophie des Naturweins ist geprägt von der Überzeugung, dass der Wein im Wesentlichen selbst „weiß“, wie er seinen charakteristischen Geschmack entwickeln und sich dabei vor schädlichen Einflüssen schützen kann. Ohne chemisch behandelt, geklärt, geschönt, filtriert und sterilisiert werden zu müssen. Und ohne mit Hilfe all der vom Weingesetz erlaubten Zusatzstoffe nachträglich zu einem marktgerechten Produkt gestylt zu werden. Aber nach dieser Philosophie haben wir von der Weinzeit ohnehin immer schon gehandelt.

Blaufränkisch Bambule 2016

Weingut Beck, Burgenland Dunkles Rubinrot, Intensiver Duft nach Kräutern und Cassis, etwas Weichselnoten, feine Tabakwürze. Saftig, elegant, samtige Tannine, wunderbare Armonen nach Herzkirschen und feines perfekt eingebautes Tannin. Toller Speisenbegleiter.
1 Flasche für
€23,90

JETZT KAUFEN

Zweigelt Bambule 2016

Weingut Beck, Burgenland  Kräftiges Rubinrot mit violettem Rand, strahlend, intensives Kirscharoma, erdige Noten, sehr jugendlich und frisch, kräftiger.
1 Flasche für
€ 23,90

JETZT KAUFEN

GEMISCHTER WAS 2018 

Collective Z, Pfalz, DEWilder Wein, der aber viel Spaß macht. Riechen Sie, kosten Sie! Wenn man sich mal traut und unvoreingenommen probiert, dann erwartet einen ein neues, spannendes Geschmackserlebnis. Weißwein aus einem sehr alten gemischten Satz mit Sylvaner.
1 Flasche für
€ 16,90

JETZT KAUFEN

RIESLING KIRCHENPEACE 2018

Collective Z, Pfalz, DE  Großer Riesling aus einer der ältesten Anlage im Leistadter Kirchenstück. Handgelesen, spontan vergoren in einem alten Pfälzer Stückfass. Lange Reife auf der Feinhefe gibt Geschmack, Haltbarkeit und eine grandiose Tiefe.
1 Flasche für
€ 29,90

JETZT KAUFEN

Grüner Veltliner OHNE ALLES 2017 

Weingut Pflüger, Alexander Pflüger - , Pfalz, DE
m Glas zeigt der OHNE ALLES deutlich seine Herkunft: die leicht rostorangene Farbe gibt den ersten Hinweis auf den nahezu schwefelfreien Ausbau. In der Nase dominiert getrocknete Orange, gefolgt von einem fast steinigen Eindruck. Öffnet sich im Glas weiter mit etwas Luft. Am Gaumen harmonische Säure, leichtes Tanningerüst und weiterhin der bittersüße Eindruck von Orangenzesten.
1 Flasche für
€ 19,20

JETZT KAUFEN

La Vigne d’Albert 2018 

Château Tour des Gendres, Bergerac, FR
Dieser Wein präsentiert sich in tiefer granatroter Farbe mit violetten Reflexen. In der Nase verführt er mit Aromen von frischen Beeren, Kirschen und mit intensiven floralen Noten. Der Gaumen ist voll, dicht und einzigartig fruchtig.
1 Flasche für
€ 13,20

JETZT KAUFEN