Blog

« zurück zur Übersicht
29.11.2017

Absolutes Weltklasseniveau

Die Weine von Alexander Pflüger sind wohl die schönste Neuentdeckung, die wir in den letzten Jahren gemacht haben. Neben der hohen Qualität und dem einzigartigen Charakter der Weine ist es aber auch das Gesamtkonzept von Alexander Pflüger, welches uns vollends überzeugt hat. Denn hier wird ökologischer Weinbau in einer Selbstverständlichkeit praktiziert, wie wir es uns öfter wünschen würden, und zwar nicht als Verkaufsargument oder weil es gerade modern ist, sondern aus purer Überzeugung und aus Erfahrung. Vater Bernd Pflüger stellte den Betrieb bereits vor über 20 Jahren auf ökologische Bewirtschaftung um und gilt heute als DER Pionier in der Pfalz. Seit 2010 zeichnet Sohn Alexander Pflüger für das Weingut verantwortlich.
Unter seiner Leitung hat das Weingut in den letzten Jahren einen geradezu kometenhaften Aufstieg vollzogen. Er ist es, der uns am besten seine Ziele und Visionen beschreiben kann: "Unser Weingut wirtschaftet seit mehr als 20 Jahren ökologisch. Mein Vater war Pionier für den Bio-Anbau in der Pfalz. Er machte bereits Weine im Einklang mit der Natur, als die wenigsten Winzer ihren Weinberg als lebendigen Ort verstanden."

"Der Wunsch, unsere Kulturlandschaft zu bewahren, trieb uns 2008 noch einen Schritt weiter: zum biologisch-dynamischen Anbau. Wir arbeiten in einer gewachsenen  Kulturlandschaft mit Feigenbäumen, Zypressen und Sandsteinmauern. Die Vielfältigkeit
der Böden zeigt sich in der Einmaligkeit des Geschmacks. Hier treffen üppige Ungsteiner Weine von schweren Kalkböden auf elegante Dürkheimer, obwohl die Lagen nur wenige hundert Meter auseinander liegen. Selbst innerhalb einer Lage sind die Unterschiede schmeckbar. Wir wollen Originale, Individualisten, Charakterköpfe auf die Flasche füllen, die ihre Herkunft deutlich machen. Deshalb verzichten wir auf Schönungen, Enzyme, Aromahefen und dergleichen. Zeit, Geduld und Feingefühl statt Technik und Rezeptedenken." Alexander Pflüger


  

Riesling Ungesteiner Herrenberg 2015

Handlese aus den Filetstücken am Ungsteiner Herrenberg. Die Reben sind zwischen 30 und 40 Jahre ...

mehr »

   pro Flasche
€ 18,90

  

Dürkheimer Fronhofer Pinot Noir 2014

Mit dem 2012er Spätburgunder aus den Dürkheimer Lagen zeigt sich diese Rebsorte in einer sehr ...

mehr »

   pro Flasche
€ 17,90

  

Biodynamite Pfalz Demeter 2016

Fein komponiertes Cuvée aus Riesling (80%) und Gewürztraminer (20%), dem klassischen "Pfälzer Gemischten Satz". Die ...

mehr »

   pro Flasche
€ 12,90

  

Riesling vom Buntsandstein 2016

Am Gaumen delikate Frucht, feine Marillennoten und anregende Aromen reifer Limonen, edle Würze und ein ...

mehr »

   pro Flasche
€ 9,60

  

Dürkheimer Pinot Noir 2015

mehr »

   pro Flasche
€ 13,90

  

Dürkheimer Riesling trocken 2016 Demeter

Der Dürkheimer Riesling ist ein Wein mit ausgesprochener Dichte, konzentrierten Fruchtaromen (Marille) und mineralischer Struktur. ...

mehr »

   pro Flasche
€ 11,50

  

Weissburgunder vom Quarzit 2016 Demeter

90 von 100 Decanter Punkten. Eine Selektion der Weissburgunder-Anlagen, die allesamt auf sandigen Kiesböden gewachsen ...

mehr »

   pro Flasche
€ 9,90



Sie haben hier die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren »