Pur Hefeabstich Grüner Veltliner 2017

»Grüner Veltliner pur«. ist ein trockener, fruchtiger Wein, der bis April auf der Vollhefe reifte. was ihm ein saftiges trinkfreudiges Mundgefühl beschert. Hans hat ihn spontan vergoren und »sur lie«, also bis zur Füllung auf der Hefe, im Betontank ausgebaut, dann abgefüllt. Darum ist er nicht klar im Glas. Sehr trinkfreudig kommt er ins Glas, er wurde ohne jeden korrigierenden Eingriff im Keller produziert, Die neue Generation Grüner Veltliner macht Lust auf mehr. Abgefüllt ohne Zugabe von Schwefel.

Weingut Wimmer Czerny

(AT, Niederösterreich)
Halbe Sachen mag Hans Wimmer-Czerny nicht. Wenn er ins Erzählen kommt, weiten sich die Themen zu einer ganzheitlichen Betrachtung. Bio-Dynamik ist seine Philosophie. Der Dynamik des Lebens begegnet man auf seinem Hof auf Schritt und Tritt. Eine Gruppe putzmunterer Mangalitza-Schweine ist da ein beredtes Zeugnis. Wimmer-Czerny versteht seinen Hof bewusst als landwirtschaftlichen Betrieb, bei dem der Weinbau integraler Bestandteil ist. Mit eigenem Kompost fördert er das Leben im Weinberg, sorgt für einen guten Humus-Gehalt der Böden. Fast schon rührend ist es, wenn er von den eigenen Weinhefen als seinen Haustieren spricht. Landschaftspflege und Klimaschutz liegen ihm ebenso am Herzen wie ein faires Verhältnis Produzent-Händler-Konsument. Wein und Schwein verbindet er zu einem Kulinarium, Kunst und Handwerk haben einen angestammten Platz in seinem alten Stadel. Ja, sein Hof strahlt aus, zieht Kreise. Ob Vernetzung der Bio-Produkte-Vermarktung in der Region oder Musiker- und Literatentreffen, Lebensvielfalt und Lebensgenuss prägen die Hofphilosophie. Und danach schmecken auch seine Weine – eine runde Sache eben.
Rebsorte:Grüner Veltliner
Farbe:Weiß
Alkohol:12,5 % vol
Trinktemperatur:8-10 Grad
Füllmenge:0,75 l
pro Flasche
€ 8,90
(inkl. MwSt., ohne Zustell-
und Umpackgebühr)


KAUFEN
Artikelnummer
1005518